Team


Hier gibt’s die Retroblah-Bande in der Übersicht… 🙂



Stephanie alias Kiefer Sufferland

Kiefer ist unser Draht zur Außenwelt: Sie ĂŒbernimmt den Chat wĂ€hrend der Sendung und unterstĂŒtzt zwischen den Sendungen die Social Media-AktivitĂ€ten der Retroblahs.

Kiefer ist seit drei Jahren in Frankfurt Roller Derby-Schiedsrichterin. Sie verfolgt Retroblah von Anfang an und hat sogar mal bei Nintendo gearbeitet.


Patrick, der Full Metal Nerd

Patrick ist das NesthÀkchen bei Team Retroblah. Er hÀlt das Gleichgewicht auf der Sendungs-Couch und zeigt Sven, wie man die Games richtig zockt.

Außerhalb der Sendungen kann man Patrick im “Nerdys”, dem kleinen Zockerladen in Landstuhl antreffen.


Seb, der Streaming-Master

Seb ist der Mann an der Bildmischung und mit der Technik. Er rĂŒckt die Retroblahs ins rechte Licht und sorgt dafĂŒr, dass ihr zu Hause ‘nen Stream gucken könnt. Ansonsten hĂ€lt er sich aus dem Gameplay weitestgehend raus und kommentiert lieber von der Seite.

Retro-mĂ€ĂŸig ist Seb aktuell auf dem C64-Trip, trauert aber immer noch seinem Amiga 1200 hinterher…


Sven, der „Retro-Hunter“

Sven hat sich als Retro-Hunter und bei Spieletipps.de schon lange als kompetenter Game-Kenner einen Namen gemacht. Er hat nahezu jedes Videospiel seit 1950 in der original BigBox bei sich zu Hause stehen und was er nicht mehr erwerben kann, legt er unter dem Label „Cinemaware Retro“ einfach selbst neu auf.

In der Sendung muss er sich am Joypad/-stick beweisen und nebenbei noch die auswendig gelernten Wikipedia-Artikel zu den Games abspulen.

Isa, der gute Geist im Hintergrund

Isa unterstĂŒtzt das Team hinter der Kamera. Als freie Redakteurin und Kamerafrau rĂŒckt sie die Sendung ins richtige Licht und bringt sowas wie Ordnung in den Sendungsablauf.

Sie ist ansonsten begeisterte Cosplayerin und liebt Lego!

„Ehemalige”


Unsere Ex-Mitglieder, die Retroblah mit aufgebaut haben.



Gaetano

Gaetano hat Retroblah mit ins Leben gerufen. Er war mit Sven im Rahmen der Ausstellung „Film und Games“ im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt fĂŒr Öffentlichkeitsarbeit und das Rahmenprogramm zustĂ€ndig und hatte die Idee zu Retro-Livestreams aus dem Museum, woraus Retroblah entstand. Wir sind sozusagen ein Überbleibsel der Ausstellung.


Sarah aka Harley

Sarah war die Chat-Queen im Team und hat sich liebevoll um alle Zuschauer gekĂŒmmert, die sich in der Sendung einbringen wollten. Sie ist ansonsten Cosplayerin und ihr findet sie weiterhin unter Harley Pie auf Facebook.


Senad

Senad ist „Mr. Handheld“, wobei er neben seiner Handheld-Sammlung eigentlich auch fast jede andere Retro-Hardware am Start hat. Bis Folge 14 hat Senad die Sendung mit geprĂ€gt und Sven auf der Couch unterstĂŒtzt. Sein hĂ€rtester Kampf war der Weg ins zweite Level.

Senad widmet sich jetzt weiterem Retrokram. Viel Erfolg!